workshop

Kompetenzzentrum Darmstadt informiert über Digitalisierung

Der Einsatz digitaler Technologien in Produktions- und Arbeitsprozessen bietet vielversprechende Chancen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und zur Erschließung neuer Marktchancen. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt ist dazu zentraler Ansprechpartner für KMU sowie Handwerksbetriebe in Hessen und der Region Rhein-Main-Neckar.

Insgesamt acht Partner aus Wissenschaft und Praxis bündeln ihr Know-How zu Digitalisierung und Vernetzung im Kompetenzzentrum. Neben dem Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW) sind weitere drei Institute der TU Darmstadt, die Fraunhofer Institute SIT und LBF sowie die IHK Darmstadt und die Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main als Partner eingebunden.

Mit kostenlosen, praxisorientierten Angeboten wird das gesamte Spektrum vom Einstieg in die Industrie 4.0-Themenwelt bis hin zur Umsetzung konkreter Lösungen abgedeckt. Der Fokus liegt dabei auf fünf Themenfeldern, „IT-Sicherheit“, „Arbeit 4.0“, „Neue Geschäftsmodelle“, „Energieeffizienz“ und „Effiziente Wertschöpfungsprozesse“.

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt ist Teil der Förderinitiative „Mittelstand 4.0 – Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse (www.mittelstand-digital.de) “, die im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird.

 

Weitere Informationen sowie die Anmeldung zu den Veranstaltungen gibt es unter: www.mit40.de

 

Ihre Ansprechperson

 Siri Adolph M. Sc.
Siri Adolph M. Sc.
L1|01 238
+49 6151 16-20137
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 MitDig

 

 

BWE

 

 

HessDig